Die heimtextil ist die bedeutendste Messe für Wohn- und Objektdesign und findet dieses Jahr vom 08. – 11. Januar 2019 auf dem Messegelände Frankfurt statt. Die Fachmesse zog 2018 rund 70.000 Besucher aus 135 Ländern an. Dabei kamen 2.975 Aussteller aus 64 Ländern zusammen. Die internationale Beteiligung an Ausstellern lag bei 89,5%. Zum Rahmenprogramm der Veranstaltung gehören zahlreiche Sonderpräsentationen, Fachvorträge, Preisverleihungen und Branchenevents.

In den vergangenen Jahren sind zu der Heimtextil in Frankfurt weitere Messen für Wohntextilien in Europa, Nordamerika und Asien hinzugekommen. Die Heimtextil Japan in Tokio, die Heimtextil Russia in Moskau, die Home Textiles Sourcing in New York City, die Intertextile Shanghai Home Textiles und die Intertextile Guangzhou.

Nach umfangreichen Besucherbefragungen hat sich die Messe Frankfurt dazu entschieden eine Neukonzeption der heimtextil zu erarbeiten. Dabei soll insbesondere aus der Perspektive der Einkäufer Produktsegmente und Themen noch besser zusammengefasst werden. Erstmals steht der Veranstaltung auch die neue Halle 12 zu Verfügung, die bis zur Eröffnung der heimtextil 2019 fertiggestellt sein wird.

Das neue Konzept der heimtextil 2019 lautet: mehr Fläche und Synergien

Folgende Segmente haben sich bei der Neugestaltung der Messe ergeben:

Textile Design & Digital Print Technology: In Halle 3.0 erhalten Anbieter von CAD/CAM-Software die Möglichkeit ihre Innovationen der breiten Masse zu präsentieren. Auch Digitaldruckhersteller finden hier Ihre Ausstellungsfläche.

Wall Decoration: Die Halle 3.1 steht unter dem Motto Wall Decoration. Primär finden Sie hier Tapetenhersteller.

Decorative & Furniture Fabrics: In Halle 4 kommen die Hersteller von Möbel- und Dekorstoffen und Leder zusammen. Davon abgegrenzt finden Sie in Halle 8.0 Handelsunternehmen und Textilverlage. In Halle 4.2 wird ein Anlaufpunkt für Architekten, Innenarchitekten und Hoteleinrichter geschaffen. Ein Highlight für die Zielgruppe ist die „Interior.Architecture.Hospitality Expo“.

Window & Interior Decoration: Aussteller aus der Halle 3.0 mit Gardinen, Dekostoffen und Teppichen, aus der Halle 5.1 mit Sonnenschutz und Dekosystemen und aus der Halle 3.1 Textilverlage stellen auf der heimtextil 2019 gemeinsam in der Halle 8.0 aus.

Beautiful Living: In der Halle 9 präsentieren sich Anbieter von Dekokissen, Decken und Plaids sowie Tisch- und Küchenwäsche.

Smart Bedding: Alles rund um das funktionale Schlafen das bis dato in der Halle 8.0 zu finden war zieht bei der heimtextil 2019 in die Halle 11.0 um.

Be classy!: In der Halle 11.1 finden Sie weiterhin luxuriöse und klassische Kollektionen aus dem Bereich Bad, Bett und Tisch.

Bed & Bath Fashion: Bettwäsche und Badtextilien die ursprünglich in den Hallen 8.0, 9.0 und 11.0 zu finden waren werden gemeinsam in der Halle 12 präsentiert. Dabei liegt in Halle 12.0 der Fokus auf Marken und auf der Ebene 12.1 auf dem Private Label-Geschäft.

Asian Excellence und Asian Selection: In der Halle 5.1 treffen Sie exporterfahrene Hersteller von Heimtextilien aus Asien zu finden, die von einem unabhängigen Gremium gewählt werden. Weitere asiatische Aussteller treffen Sie in den Länderpavillions in den Hallen 1.1 und 1.2 und wie gehabt in der Halle 10 an.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der heimtextil 2019.

Jedes Jahr sind auch wir auf der Heimtextil mit zahlreichen Kunden aus dem Bereich Wohn- und Objektdesign vertreten. Sind Sie noch auf der Suche nach einem kompetenten Messepartner? Dann erfahren Sie mehr über unserer Leistungen im Bereich Messebau in Frankfurt oder kontaktieren Sie uns direkt.